Europäischer Steuerzahlerbund zeichnet Ulrike Müller aus

 

Europäischer Steuerzahlerbund zeichnet Ulrike Müller aus

Von links nach rechts: Rolf Baron von Hohenhau, Präsident des Europäischen Steuerzahlerbundes, Ulrike Müller, Ingo Friedrich, ehemaliger CSU-Europaabgeordneter und Ehrenmitglied von SME Europe, sowie Michael Jäger, Generalsekretär des Europäischen Steuerzahlerbundes.




Zurück zur Übersicht

 

Am heutigen Dienstag, 16. April, hat der Europäische Steuerzahlerbund Ulrike Müller für ihre Arbeit im Ausschuss für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung ausgezeichnet. Im Europa-Parlament in Straßburg wurde Ulrike Müller in Anerkennung ihrer herausragenden politischen Arbeit für die europäischen Steuerzahler geehrt.

Existenzsicherung der kleinbäuerlichen Landwirtschaft in Europa

Michael Jäger, Generalsekretär des Europäischen Steuerzahlerbunds, strich heraus, dass die bäuerliche Landwirtschaft in Ulrike Müller eine wichtige Verbündete hat: 'Es ist wichtig für die kleinen und mittleren bäuerlichen Existenzen, in Ulrike Müller so eine eifrige Verfechterin ihrer Interessen zu haben. Frau Müller hat sich um die Existenzsicherung der kleinbäuerlichen Landwirtschaft in Europa verdient gemacht.'


Ingo Friedrich, ehemaliger CSU-Europaabgeordneter und Ehrenmitglied von SME Europe, der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung innerhalb der Europäischen Volkspartei, erläuterte die Entscheidung der Jury: 'Ulrike Müller erhält diesen Preis für ihren Kampf um eine ausgewogene und vernünftige Entwicklung, was die wirtschaftliche und soziale Situation der kleinbäuerlichen Landwirtschaft betrifft.'

Ulrike Müllers Einsatz für Transparenz, Effizienz und Bürokratieabbau gewürdigt

Transparenz, Effizienz, Bürokratieabbau und Bürgernähe sind Kernanliegen der FREIEN WÄHLER. Ulrike Müller zeigte sich hoch erfreut über die Ehrung: 'In meinem Mandat habe ich mich unermüdlich für unsere Bürgerinnen und Bürger und unsere kleinen Betriebe und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Wie wir mit dem Geld unserer Steuerzahler umgehen, wie wir in Brüssel für unsere kleinen und mittleren Unternehmen Politik machen oder wie wir den Fortbestand der kleinbäuerlichen Landwirtschaft garantieren: davon hängt ab, ob die Menschen die Errungenschaften der europäischen Integration anerkennen und Europa aktiv mitgestalten werden. Ich freue mich über diese Anerkennung meiner Arbeit und danke dem Europäischen Steuerzahlerbund und insbesondere seinem Präsidenten Rolf von Hohenhau ganz herzlich!'

Kriterien: Politische Persönlichkeit, Bürgernähe sowie Einsatz für Steuerzahler und KMU


Erstmalig ehrte der Europäische Steuerzahlerbund Europa-Abgeordnete, die sich um den europäischen Steuerzahler und um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) verdient gemacht haben. Die Kandidaten wurden in Kooperation mit SME Connect, einem Netzwerk kleiner und mittlerer Unternehmen, und dem Europäischen Wirtschaftssenat ausgewählt. Die Kriterien für eine Auszeichnung waren die politische Persönlichkeit sowie die Bürgernähe der oder des Abgeordneten. Darüber hinaus zählten ihr Einsatz für den Steuerzahler sowie eine KMU-freundliche Politik. Ausgezeichnet wurden herausragende Vertreterinnen und Vertreter in relevanten Ausschüssen und Delegationsleiter der Parteien. Zudem gab es vier Sonderkategorien. Insgesamt erhielten 19 Europaabgeordnete verschiedener Parteien ein Ehrenzertifikat.


Europäischer Steuerzahlerbund: Interessenvertretung der Steuerzahler


Der europäische Steuerzahlerbund, die Taxpayers Association of Europe (TAE), ist ein Zusammenschluss von 29 nationalen Steuerzahlerorganisationen und hat über eine Million Mitglieder. Er arbeitet für weniger Besteuerung und mehr persönliche Freiheit und möchte mehr Wirtschaftlichkeit im öffentlichen Sektor erreichen. Die TAE übt Einfluss auf die Gesetzgebung aus, um die Steuerlast zu begrenzen. Sie versucht,  Besteuerung transparent und gerecht zu machen und kämpft gegen öffentliche Verschwendung.

 

 

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren