Volksinitiative gegen Straßenausbaubeiträge zugelassen

Großer Erfolg für die FREIEN WÄHLER Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin (dpa/mv) - Die Volksinitiative «Faire Straße» für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Mecklenburg-Vorpommern hat eine weitere Hürde genommen. Die Prüfung der eingereichten Unterschriftenlisten war erfolgreich, wie aus einer Mitteilung des Landtags auf dessen Internetseite hervorgeht. Um eine Volksinitiative in den Landtag zu bringen, müssen 15 000 gültige Unterschriften vorgelegt werden. Die Initiatoren der «Fairen Straße» haben nach eigenen Angaben in fünf Monaten rund 44 000 Unterschriften gesammelt. Sie wurden von der Landeswahlleiterin in den vergangenen Wochen geprüft.