Internationaler Tag der Feuerwehrleute 2018

Schmidt: Feuerwehren sind vor allem auf dem Land ein wichtiger gesellschaftlicher Faktor und Baustein der Sicherheit.

Gabi Schmidt, stellvertretende Bundesvorsitzende der FREIEN WÄHLER

Die stellvertretende Bundesvorsitzende und bayerische Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt lobt im Rahmen des internationalen Tag des Feuerwehren die Dienstleistenden für ihren Einsatz: „Das Aufgabengebiet der Feuerwehren beschränkt sich nicht nur auf Brandbekämpfung. Hilfeleistung bei Unfällen und Naturereignissen gehören mittlerweile genauso dazu, wie das gesellschaftliche Miteinander. Daher sind sie vor allem auf dem Land ein wichtiger gesellschaftlicher Faktor und Baustein der Sicherheit. Sie verdienen unsere Wertschätzung“, so die Abgeordnete. Sie betont die Wichtigkeit der Zusammenarbeit der Freiwilligen Feuerwehren und der Berufsfeuerwehren in den Großstädten. „Gemeinsam rücken alle Feuerwehren in Deutschland durchschnittlich alle 2 Minuten aus. Eine flächendeckende Gefahrenabwehr ohne Freiwillige Feuerwehren wäre unbezahlbar“, so Schmidt. Als Problematisch sieht sie jedoch den zunehmenden Nachwuchsmangel an, was sich langfristig negativ auf den Schutz und die Sicherheit der Bevölkerung auswirken wird. „Eine gute und zeitgemäße Ausstattung, um die Attraktivität der Feuerwehr als Verein und der Berufsfeuerwehr als Arbeitgeber zu steigern ist daher unabdingbar“, so die Abgeordnete abschließend.