FREIE WÄHLER zur heutigen Maut-Bundesratsentscheidung

Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger: "Die Maut ist und bleibt ein Unsinn. Noch ist sie nicht Realität. Im Laufe der Umsetzung werden sich noch so viele Probleme ergeben, die ein vernünftiger Politiker dazu nutzen müsste, aus dem Vorhaben auszusteigen. Viel Geld der Autofahrer, mehrere hundert Mio. Euro jährlich, landen unter anderem in der Erfassungsbürokratie. Wir FREIEN WÄHLER sind weiter dafür, darauf hinzuarbeiten, die Pkw Maut europaweit abzuschaffen anstatt: Wie du mir, so ich dir."