FREIE WÄHLER wollen Mittelschicht stärken

Aiwanger: Mehr Leistungsbereitschaft und Kaufkraft durch Abschaffungder kalten Progression

Die FREIEN WÄHLER rufen angesichts der aktuellen Debatte um Steuererhöhungen beim Koalitionspoker dazu auf, sich gezielt für eine Entlastung des Mittelstands und der Mittelschicht unter den Steuerzahlern einzusetzen. Eine Befreiung von den negativen Auswirkungen der kalten Progression müsse schleunigst erreicht werden.

"Leistungsbereitschaft und Kaufkraft steigen, wenn die kalte Progression endlich beseitigt wird.Dieses Problem wird von den Bundestagsparteien seit Jahren verschleppt. Jetzt ist der Zeitpunkt,hier ein klares steuerpolitisches Bekenntnis für die Mittelschicht abzugeben", so Aiwanger.

Die kalte Progression führt dazu, dass auch Lohnzuwächse, die nur dem Inflationsausgleich dienen, durch das Hineinwachsen in höhere Steuersätze aufgefressen werden.