FREIE WÄHLER unterstützen Kritik der Familienunternehmer an CDU-Erbschaftssteuerplänen

Bundesvorsitzender Aiwanger: "Schäuble muss die Erbschaftssteuer endlich abschaffen"

Die FREIEN WÄHLER unterstützen die Kritik der Familienunternehmen an den Erbschaftssteuerplänen von Bundesfinanzminister Schäuble. Die Familienunternehmer hatten der CDU in diesem Zusammenhang den Verlust von Wirtschaftskompetenz vorgeworfen. Selbst der CDU-Wirtschaftsrat säuselt leise Besorgnis. 
 
Der CDU-Vorschlag zur Weiterführung der Erbschaftssteuer beträfe auch jede Menge Mittelständler - das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.
 
Bundesvorsitzender der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger: "Die Erbschaftssteuer gehört für alle Bürger abgeschafft. Sie belastet auch die Weitergabe von Unternehmen innerhalb der Familie. Seit Jahrzehnten kassieren die Bundesfinanzminister beim Vererben nochmals, wofür bereits beim Entstehen Steuer entrichtet wurde, erarbeitetes Guthaben oder Unternehmsaufbau. Das ist schlicht wirtschaftsfeindlich.

Schäuble muss spätestens nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts die Erbschaftssteuer endlich komplett abschaffen und damit auch dem Mittelstand einen Mühlstein vom Hals nehmen."