FREIE WÄHLER sehen Bahn AG am Zug

Bundesvize Voht: "Bahnunternehmen hat Streik am Wochenende provoziert"

Die FREIEN WÄHLER fordern die Bahn AG auf, der GDL endlich ein Signal zu geben, damit man wieder an den Gesprächstisch zurückkehrt.

Bundesvize Gregor Voht: "Die Bahn als Unternehmen hat den Streik am kommenden Wochenende durch Untätigkeit provoziert. Der Ärger geht zu Lasten des Unternehmens. Man kann einer Gewerkschaft nicht die kalte Schulter zeigen, auch wenn einem Gewerkschaftsforderungen zu hoch erscheinen."

 

Die GDL hat bereits deutlich gemacht, dass ihre Forderungen der Höhe nach lediglich verhandlungstaktisch zu sehen sind. Abschlüsse stünden - wie immer - auf einem anderen Blatt.